myBodyscience

myBodyscience

Die WHO hat verarbeitetes Fleisch auf die Liste der krebserregenden Stoffe gesetzt

Was heißt das für die Paleo Ernährung? Primär einmal gar nichts. Verarbeitete Lebensmittel haben in der strengen Paleo-Ernährung nichts zu suchen. Und wie ich schon in einem früheren Blog geschrieben habe, besteht die Paleo-Ernährung entgegen

50 shades of Paleo

Ich lese derzeit viel in verschiedenen Paleogruppen, u.a. auch auf facebook. Was mich dabei immer wieder verwundert, sind Fragen wie: Sind Erdbeeren Paleo konform? So, als ob man die Freigabe der Paleo-Polizei braucht, um etwas

„Leaky Gut Syndrom“ oder ein durchlässiger Darm: Der Grund für Autoimmunkrankheiten?

Schon Hippokrates warnte für über 2000 Jahren: Der Tod sitzt im Darm! Ob er schon damals vom „Leaky Gut Syndrom“ geahnt hatte? Weltweit steigt parallel zu dem Konsum industriell verarbeiteter Lebensmittel  die Anzahl von Autoimmunkrankheiten

Was hilft gegen Listerien in Lebensmitteln?

Immer wieder kommt es durch Listerien zu ernsthaften Erkrankungen, die oft genug tödlich enden. Wo kommen diese Listerien her, und wie kann man sich dagegen schützen? Listerien sind grampositive, stäbchenförmige Bakterien, die sich durch Geißeln

Ist der Fleischanteil in der Paleo-Ernährung wirklich gesund?

Die Paleo-Ernährung steht im Ruf besonders gesund zu sein, da auf Lebensmittel verzichtet wird, an die unser Körper sich nicht angepasst hat, seit die Menschheit vom Jäger und Sammler zur Landwirtschaft überging. Es ist zwar