Verbesserung der Zellgesundheit

Stärken Sie die Mitochondrien Ihrer Leber!

Die Leber ist das zentrale Organ unseres Stoffwechsels. Nur wenn ihre Mitochondrien aktiv genug sind, kann die Leber gut funktionieren.

Neben der Produktion lebensnotwendiger Eiweiße (Proteine), der Speicherung von Glykogen und Vitaminen, der Gallenproduktion sowie der Ausscheidung von Stoffwechselprodukten und Toxinen ist sie für die Verteilung der über den Darm aufgenommenen Nahrungsbausteine verantwortlich.

Innerhalb der Leberzellen befinden sich die stoffwechselaktiven Kraftwerke, die Mitochondrien. Je energiebedürftiger und stoffwechselaktiver ein Organ ist, desto größer ist die Anzahl seiner Mitochondrien.

Die Anzahl und Qualität der Mitochondrien leidet jedoch unter Stress. Dies führt zu vorzeitiger Alterung. Die schützenden Membranen der Mitochondrien sind sehr empfindlich für Oxidation (Reaktion mit Sauerstoff). Begünstigt wird dies durch einseitige Ernährung, schädliche Stoffe in Nahrungsmitteln, aber auch Schlafdefizite.

Zelle mit Mitochondrien

Mit neuen analytischen Methoden lässt sich die Stoffwechselleistung der Mitochondrien ermitteln. Ferner kann man anhand von Blutwerten die Funktion der Leber ablesen. Bei Schwierigkeiten im Leberstoffwechsel kann eine Leberentgiftung (Detox) helfen. Spezielle Ernährungsweisen, Gewürze und Pflanzenextrakte helfen der Leber und auch den Mitochondrien bei der Regeneration.

Rufen Sie uns an, um einen Termin zu vereinbaren!

Bildquelle: snapgalleria – fotolia.com

Buttongruen