Gehirn

Home/Tag:Gehirn

Eine Ernährungsweise mit hohem Kohlenhydratanteil erhöht das Risiko von Demenzerkrankungen

Schon ein kleiner Anstieg des Blutzuckerspiegels, der durch eine Ernährungsweise mit hohem Kohlenhydratanteil verursacht wird, erhöht das Risiko für Hirnerkrankungen. Dies kann z.B. zum Schrumpfen des Gehirns, Demenz, Alzheimer und anderen Einschränkungen der Hirnfunktion führen. Der Neurologe David Perlmutter, auch Autor des Buches "Dumm wie Brot", sagt, dass eine Kalorie eben nicht eine Kalorie ist,

Omega-3 Fettsäuren verbessern die Merkfähigkeit von gesunden Jugendlichen

Vitamin E Kapseln Bisher wurde die Wirkung von Omega-3 Fettsäuren (ein Bestandteil von frischem Fisch, Gras-gefütterten Tieren und Fischölkapseln) noch nie bei gesunden Jugendlichen getestet, die auf der Höhe Ihrer Merkfähigkeit sind. Überraschender Weise konnten Omega-3 Fettsäuren jedoch auch bei diesen Personen die schon guten Merkfähigkeiten noch weiter verbessern. Researchers Publish First-Ever Omega-3

Das Geschmacksempfinden wird durch Fett in der Nahrung beeinflußt

Menschliches Gehirn Fett in unserer Nahrung reduziert die Aktivität bestimmter Gehirnregionen, die unser Geschmacksempfinden kontrollieren. Die Wissenschaftler, die die Studie durchführten sagen jedoch, dass die Reduktion der Aktivität nicht im Zusammenhang mit geringerem Geschmack der Nahrung steht. Trotzdem will die Nahrungsmittelindustrie basierend auf diesen Ergebnissen verstärkt fettreduzierte Nahrung anbieten, da dies anscheinend keinen

Was wir essen kann die Hirnregion verändern, die unser Körpergewicht reguliert

Wie viel wir wiegen, wird durch verschiedene biologische Systeme reguliert. Lebensmittel mit einer hohen Kaloriendichte können unser Gehirn verändern. Normalerweise kann Leptin, ein Schlüsselhormon, welches von Fettgewebe ausgeschüttet wird, unseren Appetit zügeln. Fetthaltiges Essen reduziert diese Leptin-Wirkung auf das Gehirn. What We Eat Can Alter The Brain Regions That Regulate Body Weight An editorial authored

Die Ernährungsweise kann verhindern helfen, daß das Gehirn schrumpft

Menschliches Gehirn Personen, die bestimmte Vitamine und Omega-3 Fettsäuren zu sich nehmen, haben ein geringeres Risioko, dass das Gehirn bei Krankheiten wie z.B. der Alzheimer'schen Erkrankung, schrumpft. Zu diesen Vitaminen gehören Vitamin C, D, E und der B-Komplex. Eine weitere Studie zeigt, dass auch Personen, die mehr trans-Fettsäuren zu sich nehmen, geringere Gehirnvolumen

Sport fördert gesundes Ernährungsverhalten durch Hirnveränderungen

Sport verändert unser Gehirn Sportliche Übungen verändern durch Änderungen im Gehirn das Essverhalten. Die Forscher haben festgestellt, dass wir in einer Überflussgesellschaft permanenten Reizen ausgesetzt sind, die auch zu einem übermäßigen Essverhalten führen. Der Teil des Gehirns, der hier als Bremse wirkt, wird durch sportliche Aktivitäten verstärkt. Exercise May Encourage Healthy Eating Via Brain