Epigenetik

Home/Tag:Epigenetik

Ungenügend Schlaf beeinflußt unsere Gene

Sieben Nächte mit maximal sechs Stunden Schlaf pro Nacht wirken nach Angaben der Wissenschaftler auf insgesamt 711 Gene ein. Das sind 3,1 Prozent der etwa 23 000 Gene, die in der menschlichen Erbsubstanz stecken. Betroffen waren vor allem Gene, die für Entzündungen, Immunantworten und Stressreaktionen verantwortlich sind. Damit wurde erstmals untersucht, wie viele Gene insgesamt

Sport verursacht epigenetische Änderungen an der DNA

Doppelhelix Eine neue Studie hat gezeigt, dass sportliche Übungen eine Wirkung auf die DNA von Versuchspersonen hatten und sog. epigenetische Änderungen verursachten. Es war schon bekannt, dass man ist, was man isst, aber neu ist die Erkenntnis, dass wir auch sind, was wir tun. Der Sport veränderte die Methylierung und beeinflußte damit die

Die Umgebung und die Ernährung hinterlassen ihre Abdrücke auf dem Herzen

Doppelhelix Epigenetik überall: Die Umgebung und die Ernährung hinterlassen ihre Abdrücke auf dem Herzen. Die DNA-Methylierung, eine Veränderung unseres Erbgutes, wird durch Umwelteinflüsse und unsere Ernährung beeinflußt. Dies wiederum beeinflußt die Regulation unserer Gene. Bei kranken Herzen ist das Methylierungsmuster unterschiedlich zu gesunden Herzen. Durch bessere Ernährung können wir anscheinend die Regulation unseres

Essen von Gemüse und Obst kann das Erbgut beeinflussen

Doppelhelix Eating your greens can change the effect of your genes on heart disease ScienceDaily (2011-10-12) -- A long-held mantra suggests that you can't change your family, the genes they pass on, or the effect of these genes. Now, scientists are attacking that belief. The researchers discovered the gene that is the strongest