Brustkrebs

Home/Tag:Brustkrebs

Höhere Vitamin D Spiegel erhöhen die Überlebenschance bei Brustkrebs

Brustkrebspatientinnen mit einem hohen Vitamin D Spiegel haben ein doppelt so hohe Überlebenschance wie Patientinnen mit einem niedrigen Spiegel. Wenn man bedenkt, dass sich durch die Chemotherapie die Überlebenschance oft weniger gut verbessert, ist es bestimmt sinnvoll, den Vitamin D Spiegel während der Therapie auf die empfohlenen Werte anzuheben. Vitamin D hilft bei der Zellkommunikation

Das Brustkrebsrisiko kann früh anhand der Hormonspiegel vorhergesagt werden

Brustkrebs Schon 10 bis 20 Jahre vor dem Auftreten kann Brustkrebs anhand erhöhter Hormonspiegel vorhergesagt werden. Insbesondere hohe Spiegel von Östradiol, Testosteron und DHEAS scheinen das Entstehen von hormonabhängigen Tumoren zu begünstigen. Daraus kann man folgern, dass man sich frühzeitig um die korrekte Einstellung seiner Hormone kümmern sollte. Long-Term Breast Cancer Risk For

Diabetes und Übergewicht erhöhen das Brustkrebsrisiko

Insulinspritze Diabetes und Übergewicht erhöhen beide das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken. Besonders ab der Alter von 60 Jahren scheint dies der Fall zu sein. Die Daten wurden in einer schwedischen Studie an 1,5 Millionen Personen erhoben. Anhand der Daten kann man sagen, das 15 von 100 Übergewichtigen erkranken werden, wobei Diabetes das

Stärke erhöht das Rückfallrisiko von Brustkrebs

Weisser Reis Kohlenhydrate in Form von Stärke erhöhen die Chance für einen Brustkrebs-Rückfall, jedoch nicht andere Formen von Kohlenhydraten wie in Früchten und Gemüsen. Dieses Phänomen tritt aber anscheinend nur bei weniger agressiven Tumorarten auf. Starch Intake May Influence Risk For Breast Cancer Recurrence Researchers have linked increased starch intake to a greater