Jens Pohl

Home/Jens Pohl

About Jens Pohl

Dr. Jens Pohl erhielt sein Diplom in Biologie an der Universität Kaiserslautern und promovierte am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg über den Einfluss von Krebsgenen auf das Metastasierungsverhalten von Tumorzellen. Danach forschte er mehre Jahre an der Scripps-Clinic in San Diego, USA und dem Europäischen Molekularbiologischen Labor in Heidelberg an Vitamin A Rezeptoren. Er hat in den letzten 20 Jahren als Geschäftsführer verschiedene Biotechnik-Firmen in Heidelberg geleitet und besitzt ein breites Wissen im Bereich Pharmazie und klinischer Forschung. Er hat zahlreiche Fachartikel veröffentlicht und beschäftigt sich besonders mit dem Einfluss der Darmbakterien auf die Gesundheit des Immunsystems. Derzeit arbeitet er zusammen mit seiner Frau, Dr. Adriana Radler-Phl in der gemeinsamen Naturheilpraxis Hygeanum als Heilpraktiker.
  • microphone-2763589_1920

Kontext – Fette, Vitamin D, Mikrobiom, Biohacking – Mit Dipl. Biologe Dr. rer. nat. Jens Pohl

Moritz von der Borch von YourFunctionalMedicine:: Wenn ein Interview den Titel „Kontext“ verdient, dann dieser! Dr. Jens Pohl zähle ich seit einigen Jahren zusammen mit seiner Frau Dr. Adriana Radler-Pohl zu meinen mir sehr wichtigen und engen Freunden. Nicht nur aufgrund ihrer Kompetenz, ganzheitlichen Sichtweise und einer kräftigen Portion gesunden Menschenverstands. Beide sind mit Leib

  • microphone-2763589_1920

Wenn die Kraftwerke der Zellen kaputt gehen – Interview mit Dr. Jens Pohl

Julia Tulipan von EvolutionRadioShow hat mich zum Thema Mitochondrien interviewed. Wir sprechen über die Mitochondrien, die Kraftwerke der Zelle. Warum die Erhaltung Ihrer Funktionsfähigkeit ganz zentral ist, wenn es um die Erhaltung der Gesundheit geht. Warum diese kleinen Zellbestandteile so empfindlich sind, Welche Umweltfaktoren schädigend auf Mitochondrien wirken und was du tun kannst um deine

  • Sonnenuntergang

Macht Supplementierung mit Vitamin D ohne Sonne Sinn?

Das Thema Vitamin D ist bei Schulmedizinern oft noch nicht angekommen und in der alternativen Therapieszene schon fast ein alter Hut. Wird in der Schulmedizin der Grenzwert von 25-Hydroxycholecaliferol (kurz 25-OH Form genannt) gerade von kümmerlichen 20 auf 30 ng/ml gehievt, werden in Selbsthilfegruppen oft Zielwerte von 100 ng/ml empfohlen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung

  • Kreuzfahrtschiff

Wo starte ich meine Kreuzfahrt?

Ich bin Mitglied in vielen Facebook-Gruppen, als Administrator, Moderator, Leser oder Schreiber. Was mir immer wieder auffällt, ist die Ähnlichkeit von Gruppen mit einer Kreuzfahrt. Gestartet wird die Gruppe von einem oder mehreren Administratoren (=Kapitän) und es findet sich dann eine Kernmannschaft (die ersten aktiven Schreiber) zusammen, die die Reise organisieren. Nach und nach tröpfeln

  • Detox

Detox 3: Wie funktioniert eine Gallenentgiftung?

In dem letzten Beitrag unserer Serie zur Entgiftung ging es um die Leberentgiftung. Die Leberentgiftung wird häufig in einem Atemzug mit der Gallenentgiftung genannt. Das macht auf den ersten Blick auch Sinn, da beide Organe ja eine Funktionseinheit bilden. Nachdem ich mich in das Thema nun aber mehr und mehr reingekniet habe, habe ich festgestellt,

Mitochondrien – Tod im „friendly fire“ bei der Jagd auf Borrelien

Um zu überleben, befinden sich Eindringlinge und Verteidiger in einem ständigen Wettrüsten. Bakterien haben im Laufe der Evolution viele fiese Tricks entwickelt, um zu nach einer Infektion in unserem Körper zu überleben. Gleichzeitig entwickelt unser Körper ständig neue Abwehrwaffen, um die Eindringlinge zu erkennen und zu vernichten. Borrelien und Rickettsien sind Bakterien, die in Zecken

Leaky Gut: Ab wann ist ein löchriger Darm löchrig?

Das Leaky-Gut Syndrom (engl. Leaky = löchrig, Gut = Darm) rückt mehr und mehr in das Licht der Öffentlichkeit. Mit dem Anstieg von Autoimmunkrankheiten sucht man vermehrt nach Gründen und beschränkt sich nicht nur mit der Linderung der Symptome. Und seit einigen Jahren ist bekannt, dass ein löchriger Darm eine zentrale Rolle bei der Entstehung

Detox 2: Was ist eine Leberentgiftung?

Es ist heute ohne Frage akzeptiert, dass die Leber entgiften kann. Wissenschaftlich umstritten ist jedoch noch immer die Frage, ob man die Leber selbst entgiften kann. Die Leber ist das Hauptorgan, welches für die Entgiftung von Fremdstoffen (z.B. Medikamente, Pflanzenschutzmittel, Schwermetalle, aufgenommene organische Lösungsmittel = Xenobiotika) und eigene Stoffwechselprodukte (= Endobiotika) zuständig ist. Wasserlösliche Substanzen

Detox 1: Kann man den Körper entgiften?

Weihnachten und Sylvester sind vorüber, und die Fitness-Studios erleben ihre Hauptandrangsphase – Neben dem Abspecken stehen zum Beginn des Jahres auch immer wieder Entgiftungsprogramme auf der Liste der guten Vorsätze für das neue Jahr. Auch wenn die Begriffe variieren wie Entschlacken, Entgiften, Detox oder Ausleiten, zentral ist allen Programmen die Idee, dass der Körper im

Die WHO hat verarbeitetes Fleisch auf die Liste der krebserregenden Stoffe gesetzt

Was heißt das für die Paleo Ernährung? Primär einmal gar nichts. Verarbeitete Lebensmittel haben in der strengen Paleo-Ernährung nichts zu suchen. Und wie ich schon in einem früheren Blog geschrieben habe, besteht die Paleo-Ernährung entgegen aller Vorurteile gar nicht dominant aus Fleisch. Etwas näher sollte man auf die weitere Ausführung der WHO hinschauen, dass auch