Die Schilddrüse ist ein Organ, das wesentlich unseren Energiehaushalt steuert. Verschiedene Krankheiten führen dazu, dass die Schilddrüse in ihrer leistung gehemmt wird – das Resultat ist eine Schilddrüsenunterfunktion. Eine relativ neue methode ist es, mit infrarotem Licht, dass von einem Laser sausgestrahlt wird, das Schilddrüsengewebe anzuregen, wieder die Hormonsynthese zu steigern. In diesem Interview wird diese technik erläutert, aber auch auf die Einschränkungen eingegangen, wann die Technik nicht eingesetzt werden sollte. Neben deLaser gibt es jedoch auch andere Lichtquellen, die infrarotes Licht aussenden, und die alternativ eingesetzt werden können.

Der Beitrag ist ein Teil aus dem Online Hashimoto Kongress 2017 – Hier könnt Ihr den Teil 1 des Vortrags hören.
Wer den ganzen Vortrag sehen will, kann das komplette Kongress-Paket hier bestellen:

Zugang zum Kongresspaket

Hier ist der Link zum Vortrag:

Dr. Jens Pohl: Low Level Laser Therapie der Schilddrüse