Monthly Archives: Januar 2012

Home/2012/Januar

Ballaststoffe reduzieren Entzündungswerte in Übergewichtigen

Verschiedene Ballaststoffe Nahrung, die reich an schwerverdaulichen Kohlenhydraten (Ballaststoffen) ist, hilft bei Übergewichtigen die Entzündungswerte im Blut zu reduzieren. Diese Kohlenhydrate mit niedrigem glykämischen Index verursachen keinen Anstieg des Blutzuckers, erhöhen aber den Spiegl eines Hormons, welches den Fett- und Zuckerstoffwechsel reguliert. Diet rich in slowly digested carbs reduces markers of inflammation in

Die DGE gibt neue Referenzwerte für Vitamin D an

Sonne und Vitamin D Die DGE, die nicht unbedingt im Ruf steht ein Fürsprecher für Nahrungsergänzungsmittel zu sein, hat vor wenigen Tagen neue Referenzwerte für Vitamin D angegeben. Damit folgt sie neueren Erkenntnissen zur Wichtigkeit dieses Vitamins, welches im Stoffwechsel genau genommen wie ein Hormon wirkt und dort neben seiner bekannten Wirkung auf

Tags: |

Gut informierte Personen ernähren sich besser

Wissenschaftliche Literatur Eine neue italienische Studie zeigt, daß sich gut informierte Personen besser ernähren. Je mehr man sich über Zeitungen, Fernsehen oder das Internet informiert, desto mehr neigt man zur Mittelmeer-Ernährung, der gesündesten Ernährungsart, die zur Zeit bekannt ist. Well-Informed People Eat Better A study by Italian researchers shows that the more people

Tags: |

Gewichtszunahme durch zu viel essen wird durch Kalorien, aber nicht durch Protein beinflußt

Gewichtszunahme durch viele Kalorien Wenn Personen zu viel essen, wird die Gewichtszunahme durch Kalorien, aber nicht durch Proteine verursacht. Wenn eine Diät gleich viele Kalorien beinhaltet, der Anteil an Protein dabei jedoch variiert, nehmen Personen mit dem wenigsten Proteinanteil am meisten, die mit dem höchsten Proteinanteil jedoch am wenigsten zu. When overeating, calories --

Ein Apfel täglich reicht nicht: Viele Leute essen zu wenig Obst und Gemüse

Frische Äpfel Erwachsene zwischen 30 und 60 Jahren verzehren nicht die täglich empfohlenen Mengen an Früchten und Gemüse. Dies betrifft besonders einkommensschwache Schichten. Männer, Singles, Raucher, Personen in der 40ern und Haushalte ohne Kinder griffen am wenigsten zu. Die Forscher bleiben bei der Empfehlung, 5 Portionen täglich zu essen. Unsere Empfehlung ist über

Tags: , |

Der Körperfettanteil ist wichtig zur Beurteilung von Übergewicht

Ernährungsberatung Neue Studien zeigen, dass Personen, die mehr Kalorien zu sich nehmen, als ihr Körper verbrennen kann, bevorzugt Fett zulegen und gleichzeitig Muskeln abbauen. Experten sagen daher, dass man bei Übergewichtigen besonders den Körperfettanteil im Auge haben sollte, anstatt des BMI oder des reinen Körpergewichts. Overall Fatness, Not Just BMI, Weight, for Measuring Obesity?

Die Ernährungsweise kann verhindern helfen, daß das Gehirn schrumpft

Menschliches Gehirn Personen, die bestimmte Vitamine und Omega-3 Fettsäuren zu sich nehmen, haben ein geringeres Risioko, dass das Gehirn bei Krankheiten wie z.B. der Alzheimer'schen Erkrankung, schrumpft. Zu diesen Vitaminen gehören Vitamin C, D, E und der B-Komplex. Eine weitere Studie zeigt, dass auch Personen, die mehr trans-Fettsäuren zu sich nehmen, geringere Gehirnvolumen